Qualität

Besonderes Augenmerk, an jeder Stelle der Produktion und des Versandes unserer Produkte, gilt der Sicherung einer gleichbleibend hohen Qualität. Die Anforderungen, die heute an moderne und innovative Produkte gestellt werden, garantieren wir durch vielfältige Maßnahmen der Produktüberwachung. 

Die Grundlagen der Anforderungen an werksmäßig hergestellte Produkte aus expandiertem Polystyrol Hartschaum (EPS) sind in der Euro- päischen Norm - DIN EN 13163 (Wärmedämmstoffe für Gebäude) festgeschrieben. Ergänzt wird diese Norm durch die DIN 4108-4 und DIN 4108-10, „Anwendungsbezogene Anforderungen an Wärmedämmstoffe“. 

Alle entscheidenden Produkteigenschaften werden durch die Werkseigene Produktionskontrolle (WEPK), während des gesamten Ferti- gungsprozesses, überwacht und dokumentiert. 

Darüber hinaus hat die swisspor Deutschland GmbH mit dem Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. München (FIW), einen freiwilligen Überwachungsvertrag für alle Produkte unseres Unternehmens. Durch das FIW werden alle relevanten Eigenschaften durch mehrmalige jährliche Entnahmen vor Ort im Unternehmen überprüft und bewertet. In diesem Zusammenhang findet auch die Kontrolle der durchgeführten WEPK durch ein Audit statt. Diese Fremdüberwachung dokumentieren wir, durch das Aufbringen des Logos des FIW, mit dem Hinweis „überwacht durch das FIW Mün- chen“ auf unseren Etiketten.


Weiterhin ist die swisspor Deutschland GmbH Mitglied im Industrieverband Hartschaum (IVH). Stichpunktartig werden die Produkte der Mitglieds-Unternehmen durch Fremdentnahmen monatlich überprüft. 


Seit Oktober 2016 ist es nicht mehr zwingend notwendig, über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für die hergestellten Produkte zu verfügen. Dennoch hat unser Unternehmen für seine Produkte eine Verlängerung der abZ beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBT) beantragt und erhalten. Diese haben eine Gültigkeit bis ins Jahr 2019 bzw. 2020.


Auch unserer Verantwortung für ein umweltbewusstes Handeln werden wir gerecht. Seit Januar 2015, als eines der ersten Unternehmen im EPS Bereich, verarbeiten wir nur noch Rohstoff der frei von HBCD ist. So ist auch eine Wiederverwendung im Rohstoffkreislauf bedenkenlos möglich.


Diese vielfältigen Qualitätssicherungsmaßnahmen geben unseren Partnern in Industrie, Handwerk und Handel, bis hin zum Endverbraucher die Sicherheit, ein Produkt zu verarbeiten, das die versprochenen Eigenschaften  sicher erfüllt.

 

 

Zertifizierung  „Umweltmanagement“, „Norm DIN ISO 14001“

Zertifikat ISO 9001 und 14001

 

swisspor Deutschland GmbH
Kreisstraße 34 c
D-06493 Harzgerode OT Dankerode
Tel.+49 39484 7 12-0
Fax+49 39484 7 12-99